In den letzten sechs Jahren konnten wir das Angebot für Kinder und junge Familien weiter deutlich verbessern. Die erst 2009 neu erbaute Kinderkrippe wurde im letzten Jahr bereits um eine weitere Gruppe erweitert und bietet für die berufstätigen Eltern der ganz Kleinen ein breites Betreuungsangebot. Wir haben die gesetzlichen Vorgaben hier  rechtzeitig erfüllt! Zusätzlich gibt es das Angebot der Tagesmütter oder die private Krabbelstube, die ich als Vorsitzender unseres Fördervereins ins Leben gerufen habe.

  • Mit dem neuen Hortangebot an der Schule wurde ein weiteres, wichtiges Angebot geschaffen.
  • Unsere Kinder können alternativ die Mittagsbetreuung im gewohnten Umfang nutzen.
  • Wir tun alles, damit unsere Schule modern und ansprechend bleibt, den Lehrern und Schülern gute Rahmenbedingungen bietet und auch die Freizeit noch attraktiv und gesund verbracht werden kann.

Die Umsprengelung unserer Mittelschüler nach Lappersdorf brachte große Vorteile für unsere Schüler, und mit dem nahen Gymnasium konnte die Wohnortattraktivität unserer Gemeinde weiter dazugewinnen.

Verbessern will ich das Angebot für Jugendliche, die nicht oder nur wenig in den Vereinen organisiert sind:

  • In einem 2. Jugendforum wird der Bedarf neu erfragt und gemeinsam mit den Jugendlichen erarbeitet.
  • Möglich ist der Anschluss an das Angebot des Landkreises, wo geschulte Sozialpädagogen für unsere Jugendlichen zur Verfügung stehen.
  • Eine weitere Möglichkeit wäre, ein Freizeitangebot in den großen Ferien in Zusammenarbeit mit den Vereinen aufzubauen.
  • Ob hier ein Bedarf vorhanden ist, werden uns unsere Jugendlichen sagen.